Gute Vorbereitung ist der halbe Dreh!

 

Wir sind auf deine Geschichte schon sehr gespannt! Damit wir allerdings im Dreh beide wissen, worüber wir sprechen wollen benötigt es eine gute und abgestimmte Vorbereitung.

 

Du möchtest mit deiner Story in Erinnerung bleiben und einen Handlungsimpuls auslösen? Dann sollten JETZT etwas Zeit in die Vorbereitung investieren!

In unserem Gespräch können wir circa 3 bis 4 Themenschwerpunkte gezielt ansprechen. Bitte mache dir Gedanken über folgende Fragen und sende uns deine Antworten:

Was ist deine Story?

Die Fragen zur Vorbereitung:

1.) Wer ist deine Zielgruppe?

  • Wen willst du erreichen?

  • Besser Du konzentriert dich gezielt auf eine überschaubare Zielgruppe, der du eine relevante Botschaft vermittelst als auf zu viele Menschen, denen du zu wenig zu sagen hast. 

2.) Was ist deine wichtigste Botschaft in sieben bis maximal zehn Worten?

  • Wenn sich deine Zuhörer nur einen Satz von dir merken könnten, wie lautet dieser Satz?  

3.) Eingrenzung und Bewusstsein des Problems schaffen:

  • Ist sich deine Zielgruppe über das Problem bewusst, über das du sprechen möchtest?

  • Kennt deine Zielgruppe das Problem aus eigener Erfahrung?

  • Könnte deine Zielgruppe sofort bestätigen "Ja, gerade heute beim Zähneputzen habe ich auch daran gedacht!" 

4.) Die Story deiner Lösung in Kürze:

  • Richtig gute Ideen sind unbedingt wahr indem WAS sie sagen und erzählen die Lösung als Story aus ungewöhnlicher Perspektive, dem WIE.

  • Ist deine Story ungewöhnlich und inspirierend?

  • Weckt sie Ideen, Begeisterung und vor allem Lust darauf mehr über dich zu erfahren?  

5.) Gliederung: 

  • Bitte überlege dir die Gliederung deine Geschichte in maximal drei bis vier Schwerpunkten.

  • Über jeden diesen Schwerpunkte werden wir uns circa 3 bis 4 Minuten unterhalten.

  • Welche Informationen sollen unbedingt in diesen Schwerpunkten vermittelt werden? 

  • Was soll auf keinen Fall angesprochen werden?

  • Warum sind diese Punkte wichtig?

  • Leiten sie gut von einem Schwerpunkt auf den nächsten Schwerpunkt über?

  • Du kannst auch für jeden Schwerpunkt ein Foto uploaden, welches wir dann im Beitrag einmal für ca 5 Sekunden einblenden werden. (Bitte nur Fotos uploaden, für die du auch die Rechte für die Veröffentlichung besitzt!). 

  • Warum ist das Foto wichtig?

  • Was drückt es aus, worüber du im Beitrag sprechen möchtest? (Bitte Fotos im Querformat uploaden) 

Upload File Schwerpunkt No 1
Upload supported file (Max 15MB)
Upload File Schwerpunkt No 2
Upload supported file (Max 15MB)
Upload File Schwerpunkt No 3
Upload supported file (Max 15MB)

6.) Die Handlungsaufforderung: Der Call to Action

  • Was soll der Empfänger deiner Botschaft jetzt machen, nachdem er deinen Beitrag gehört hat?

  • Welche gewünschte Handlung soll er/sie setzen?

  • Soll sich der Empfänger deiner Botschaft mit dir in Kontakt begeben, sich für dein Produkt oder Service interessieren oder deine Seite im Internet aufrufen? Wie ganz exakt soll dies passieren?  

  • Welche Wirkung möchtest du jetzt erzielen?

  • Was ist der logische nächste Schritt? Vielleicht bietest du eine Gratis-Kostprobe deiner Expertise an? (Lead Magnet setzen) 

Upload File Schwerpunkt No 4
Upload supported file (Max 15MB)

Infos zu deiner Person:

Ankündigung YouTube & Podcasts: 

Bitte gib uns eine Kurzbeschreibung deiner Person und deines Themas von ca. 400 bis 500 Zeichen für die Ankündigung auf YouTube sowie für den Podcast. Du kannst ruhig Suchbegriffe, unter denen du gefunden werden möchtest in den Text einbauen. 

Social Media: 

Welche deiner Social Media Profile sollen wir in den Beitrag der Veröffentlichung einbauen? Bitte wähle einfach aus, was du möchtest. 

Deine Website 

Facebook

Instagram

LinkedIn

XING

YouTube

Twitter

 
Logo GregorJasch_2019.png
Bildschirmfoto 2019-11-25 um 13.20.13.pn